Kinderferienprogramm 2017  „Weltall“

 

 

 

Der „Freundeskreis Seniorenzentrum Im Brühl e.V.“ hatte auch dieses Jahr wieder zum Kinderferienprogramm ins Seniorenzentrum eingeladen.

 

Nach dem es in den letzten Jahren schon so manches Abenteuer zu bestehen galt, ging es diesmal als Astronaut hoch hinaus ins Weltall.

 

Der gemeinsame Nachmittag stand unter dem Motto „Knall, knall, knall, wir fliegen jetzt ins All“. Im Innenhof des Seniorenzentrums ist eine Rakete gelandet und Aldinger Ferienkinder und die Bewohner haben sie gemeinsam erkundet.

 

Nun galt es eine „Weltraumprüfung“ zu bestehen und sich den „Astronautenpass“ zu sichern um dann ebenfalls ins Weltall fliegen zu können.

 

An sechs Stationen wurden die Kinder dann auf ihre „Weltraumtauglichkeit“ getestet. Sie mussten neben Start- und Landetest verschiedenste Prüfungen, wie Geschicklichkeitstest, Schnelligkeitstest, Flugtest, usw. absolvieren. Mit großem Spaß wurden alle Prüfungen gemeistert.

 

 

 

Aber nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß. Wie immer waren auch eine große Anzahl von Bewohnern des Seniorenzentrums mit von der Partie. Sie freuten sich nicht nur an den Kindern und deren Übungen. So manche Seniorin ließ es sich nicht nehmen den einen oder anderen Test selbst zu versuchen. Beim gemeinsamen Spiel näherten sich so die Generationen aneinander an. Berührungsängste hatten dabei weder die Kinder noch die Senioren.

 

Mit viel Freude, Lachen und Spaß gingen die zwei Stunden wieder viel zu schnell vorbei.

 

Am Ende erholten sich alle gemeinsam noch mit einem Eis vom „Weltraumabenteuer“.

 

Auch dieses Kinderferienprogramm im Seniorenzentrum war wieder nur durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer möglich.

 

Daher sei auch auf diesem Wege allen Helfern Danke gesagt, die jede Woche aufs Neue dafür sorgen, dass das Aldinger Seniorenzentrum mit Leben erfüllt ist.

 

 

 

Mehr Fotos sehen Sie in der Bildergallerie.

 

 

zurück