Bewohnerausflug 2014 – inkl. Wetterkapriolen

Die Tradition des Bewohnerausfluges, zu dem der Freundeskreis des Seniorenzentrum Im Brühl Aldingen jährlich einlädt, wurde auch 2014 fortgesetzt. Aufgrund der bisher so tollen Resonanz bei den Bewohnern und Angehörigen sollte es auch wieder aufs Klippeneck gehen.
Die Wettervorhersagen waren aber nicht so toll wie die letzten Jahre, ausgerechnet an diesem Wochenende wollte der Sommer Pause machen. So blieb es mit der Entscheidung Klippeneck ja oder nein spannend – bis sich die Organisatoren um Fr. Korb am Samstag, den 28.06.2014 entschieden, den Ausflug nicht ins Freie sondern direkt zur Schäferei Lohmüller zu machen. Ausflugsfahrt über die Alb zur Schäferei Lohmüller
Dieses Jahr stellte die Fa. Oberist dankenswerterweise wieder einen Bus zur Verfügung, der Fahrer fuhr ehramtlich für und mit den Bewohnern.
Anstatt aufs Klippeneck ging es für die Bewohner nun zunächst auf eine kleine Rundreise über das Primtal und den Heuberg. Die Freude war groß, als eine Bewohnerin in Balgheim sogar ihr Elternhaus erkannte.
Im Stall der Schäferei Lohmüller angekommen, hatten die vielen ehrenamtlichen Helfer schon alles vorbereitet, so dass sich die „Ausflügler“ bei Kaffee und Kuchen entspannen konnten. Musikalisch wurde der Nachmittag dieses Jahr von Wolfgang Schwarz mit dem Akkordeon begleitet. Er weiß durch seine vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenzentrum Aldingen genau wie und mit was er die Bewohner erfreuen kann. So konnte er einige Bewohnerinnen sogar zu einem Tänzchen animieren.
Wie richtig die Entscheidung gegen den Freiluftnachmittag auf dem Klippeneck war, zeigte sich nun auch. Während dem Kaffeetrinken gingen draußen starke Regenschauer nieder, während sich die Bewohner die vielen Kuchenspenden schmecken ließen.Bei Kaffee und Kuchen im Schafstall
Neben den ehrenamtlichen Bäckerinnen war auch die Betreuung der Bewohner wieder umfassend organisiert. Für 23 Bewohner des Pflegebereiches und 5 Bewohner vom Betreuten Wohnen standen 25 Ehrenamtliche + Angehörige zur Verfügung.
So konnte jeder der wollte auch einen kleinen Ausflug auf dem Gelände der Schäferei machen – Begegnungen mit Pferden, Kühen, Katzen, Hühnern und natürlich den Schafen inklusive. Dieses Jahr hatten es vor allem die 5 Wochen alten Katzenbabys den Besuchern angetan und sorgten für Begeisterung.
Hier sei nochmal ein herzliches Dankeschön an die Familie Lohmüller gesagt, die sehr flexibel und hilfsbereit den jährlichen Ausflug ermöglicht und mitgestaltet.
Nach einem, diesmal etwas anderen aber genauso schönen Bewohnerausflug, ging es am späten Nachmittag dann im Sonnenschein wieder nach Hause.
Ein herzliches Dankeschön auch an die vielen Helfer und Fr. Korb für die Gesamtorganisation – sie alle haben diesen Tag wieder zu einem ganz Besonderen im Leben der Bewohner des Seniorenzentrum Im Brühl Aldingen werden lassen.

zurück