Musikalischer Nachmittag im Seniorenzentrum - Osterkaffee 2014

Auch dieses Jahr wahr das Wetter an Ostern nicht unbedingt zum Osternest suchen im Freien geeignet. So lud der Freundeskreis des Wolfgang SchwarzSeniorenzentrums Aldingen Bewohner, Angehörige und Gäste wieder zum Osterkaffee in die Cafeteria ein.
Ostereier suchen mussten die Senioren zwar nicht, aber trotzdem wurden sie ganz schön gefordert. Fr Kopp (Ergotherapeutin) und Fr. Korb (Soziales und Betreuung) suchten nach „Oster-Begriffen“, alten Bräuchen und so manche alte „Oster-Mähr“ wurde enttarnt.
Für die Mühen beim Osterquiz wurden die Gäste dann aber mit leckeren Kuchen der ehrenamtlichen Bäckerinnen belohnt.
In altbewährter Weise spielte Wolfgang Schwarz auf dem Akkordeon.
Bei den Bewohnern und Gästen des Hauses ist seine Musik sehr beliebt, ist sie doch immer an den Bewohnern orientiert. So sangen diese auch am Ostermontag kräftig mit und spendeten reichlich Applaus. Wenn Wolfgang Schwarz spielt wird auch fast schon regelmäßig das Tanzbein geschwungen, auch an diesem Ostermontag."Ostertanz" im Seniorenzentrum
Im Rahmen des Nachmittags wurde auch das Bilderrätsel aus der Hauszeitung „Abendsonne“ Nr. 7 (01.2014) aufgelöst. Obwohl das Rätsel, nach Meinung der Redaktion, diesmal sehr leicht war, gingen nur wenige richtige Antworten ein. Als „Glücksfee“ zog Fr. Kopp dann den Brief von Ursel Hauser aus der Lostrommel – die einen Gutschein über 30 Euro vom Friseurgroßhandel Welker gewann.
Die nächste Abendsonne, nun schon die 8. Ausgabe, erscheint am 10.05.2014.
Zur Präsentation, die im Rahmen des Muttertags-Kaffes stattfindet, luden Fr. Korb und Hr. Derbogen vom Freundeskreis herzlich ein.
Mit einer Oster-Andacht, die mit Gesang von Fr. Nagler (Bewohnerin im Betreuten Wohnen) bereichert wurde schloss der gelungene Nachmittag und jeder konnte noch sein Osternest in Empfang nehmen.
Nun ist es Zeit schon wieder an die nächste Veranstaltung im Seniorenzentrum zu denken – den Muttertags Kaffee. Dieser findet diesmal am Samstag, den 10.05.2014 statt, mit Präsentation der neuen „Abendsonne“. Herzliche Einladung an Alle.

zurück