MiA Projekt gewinnt 3. Preis in Stuttgart


Miteinander in Aktion - KL. 8a und Seniorenzentrum AldingenPreisverleihung MiA in Stuttgart
Das im letzten Jahr gestartete MiA Projekt nahm am Wettbewerb Jugendbegleiter, Kultur und Schule teil. Von insgesamt 65 eingereichten Projekten erlangte die Gemeinschaftsschule Aldingen (GMS) und das Seniorenzentrum Im Brühl den 3. Preis im Wert von 1000.- €. Im November wurde die Klasse 8a mit ihrer Lehrerin Doris Gruhler und der Kooperationspartnerin Karin Korb zur Preisverleihung ins Neue Schloss nach Stuttgart eingeladen. Der Scheck wurde von Frau Staatssekretärin Marion von Wartenberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in einem festlichen Rahmen überreicht.

Die Präsentation zum MiA-Projekt können sie sich unter dem Button "Seniorenzentrum" als PDF-Datei ansehen.
Bereits seit 2006  gibt es die Kooperation zwischen Schule und Seniorenzentrum. Das 2012 ins Leben gerufene „MiA-Projekt“ verbindet bereits bestehende und neue Aktivitäten zu einem Konzept, um  Kontinuität zu ermöglichen.
Gerade junge Menschen mit ihrer Lebensfreude wirken „ansteckend“ und können der Alterslethargie entgegenwirken. Sie rufen „Großeltern-Gefühle“ wach und erfreuen das Herz.Urkunde MiA
Die Hilfsbedürftigkeit der Bewohner bildet einen starken Handlungsanreiz für Jugendliche, weil die Notwendigkeit  ihres Tuns offensichtlich ist.
Ziel des MiA Projekts sind generationsübergreifende Aktionen in regelmäßigen Abständen. Es ist ein soziales Lernfeld für Verständnis, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Verantwortung für die junge Generation. Dabei ist Freude und Achtsamkeit im Umgang miteinander wichtig. Die Hemmschwelle bezüglich des Alters kann überwunden werden und gegenseitiges Verständnis für die jeweilige Lebenssituation des anderen soll sich entwickeln.
Das MiA Projekt startet jeweils in Kl. 7 und ist in unterschiedliche Bausteine gegliedert:
Baustein 1:      Sensibilisierung der Schüler fürs Alt-Sein
Baustein 2:     Hallensporttag  
Baustein 3:    Herstellung von Weihnachtskarten/Aktivierungskisten
Baustein 4:     “Kinderspiele früher und heute“
In diesem Schuljahr ging das MiA Projekt bereits erfolgreich in die zweite Runde mit Frau Melanie Schmidt und ihrer Klasse.
Ein weiteres Ziel ist die Fortführung in Kl. 8 und 9, um die entstandenen Kontakte und Beziehungen weiter zu vertiefen.

zurück