Märchenzauber im Seniorenzentrum Im Brühl Aldingen

Der Märchenkönig war sichtlich erleichtert, als alles wieder in Ordnung war und die Kinder freuten sich über die schönen Enten, die sie statt einem „hässlichen Entlein“ mit nach Hause nehmen konnten.

Doch der Reihe nach: Der Freundeskreis Seniorenzentrum Aldingen hatte wieder zum Kinderferienprogramm eingeladen. Der Einladung folgten 16 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren, die einen Nachmittag in der „Märchenwelt Seniorenzentrum“ erlebten.
Auf der Märchenwiese angekommen, begrüßte auch gleich der Märchenkönig die Kinder und die ebenso zahlreich erschienenen Senioren. Nur war der Märchenkönig auch schon ein bisschen vergesslich, so dass die Kinder erst einmal seine mitgebrachten Märchenfiguren den richtigen Märchen zuordnen mussten. Und dann hieß es, in die Märchen einzutauchen und zu helfen.
So mussten lange Zöpfe für „Rapunzel“ geflochten werden, die „Sterntaler“ wollten gefangen werden, mit viel Geschick mussten „die Guten ins Töpfchen-die Schlechten ins Kröpfchen“ (Aschenputtel). Die Kinder erarbeiteten sich nach jeder Station einen Goldtaler und am Schluss waren die Talersäckchen gut gefüllt.

Stets auch mit viel Spaß und Elan dabei waren die Bewohner des Seniorenzentrums, die sich immer wieder freuen, wenn Kinder ins Haus kommen. Die Senioren konnten natürlich alle Märchen erzählen, sind sie doch mit den Gebrüdern Grimm großgeworden. Heutzutage ist es nicht mehr alltäglich, dass Kinder noch die alten Märchen kennen.
Die Senioren legten selbst mit Hand an, wenn es darum ging, die Goldene Kugel des Froschkönigs zu fangen oder den schwierigen Weg zu Rapunzel zu überwinden. Der Leiter des Seniorenzentrums, Herr Günther, wurde von den Bewohnern kurzerhand zum „Hoffotografen“ ernannt und verewigte den Nachmittag in Bildern.

Es war wieder ein sehr schöner Nachmittag für die Kinder, wie auch die Senioren. Der Märchenkönig Karin Korb hatte wieder alles bestens organisiert, viele Helfer betreuten die Kinder und die Senioren. Ein herzliches Dankeschön an Alle für diesen gelungenen Nachmittag am Schulferienende im „Märchenwald Seniorenzentrum“.

zurück