„Wilde Tiere im Zoo“ - Kinderferienprogramm im Seniorenzentrum

Elefantenkinder

Ja tatsächlich, im Seniorenzentrum Aldingen kann man sich zum Zoo-Direktor ausbilden lassen. Die wilden Tiere sind aber nicht die Bewohner oder das Personal, sondern Affen, Löwen, Krokodile, Elefanten, Kängurus und Seelöwen.

Der Freundeskreis des Seniorenzentrums hatte, unter der Organisation von Karin Korb, auch dieses Jahr wieder zum Kinderferienprogramm eingeladen.

Die 20 Kinder aus Denkingen und Aldingen, die der Einladung folgten, mussten bei einer Stationenrallye ihr Können unter Beweis stellen. Wie ein Elefant mit seinem Rüssel Bälle ansaugen, oder als Seelöwe mit einem Wasserstrahl Bälle tanzen lassen.

Die auch zahlreich erschienenen Bewohner und die Kinder von 4 bis 10 Jahren hatten am Freitag, den 10.08.2012 viel Spaß miteinander. Berührungsängste gab es wie auch in den vergangenen Jahren keine.Die "Zootiere"

Die "Zootiere"


Auch so manche Bewohnerin versuchte das Krokodil zu fangen oder wie ein Känguru zu hüpfen.



Jedes Kind bastelte sich noch eine Tiermaske seiner Wahl und so waren die eineinhalb Stunden eigentlich wieder viel zu kurz.

Die Eltern warteten schon, als die „frischgebackenen“ Zoodirektoren ihre Ausweise ausgehändigt bekamen und (ein wenig erschöpft) noch ein Eis „schlotzten“.

Das Wetter war wieder prima und so freuten sich auch die vielen ehrenamtlichen Helfer, das ihre Arbeit gelang.

Auf diesem Wege sei allen Helfern ein herzliches Danke gesagt. Sie sorgen, neben dem engagierten Pflegekräften, dafür dass das Aldinger Seniorenzentrum mit Leben gefüllt ist. 

zurück